Entwicklung des „Privaten Studienkollegs Leipzig“

01.03.2002 Gründung des Privaten Studienkollegs
Beginn der Ausbildung chinesischer Studienbewerber (Ergänzungskurse) am Standort Delitzsch in Kooperation mit dem Studienkolleg der Hochschule Zittau/Görlitz (Kooperationsvertrag mit HS Zittau/Görlitz)
20.04.2002 Beginn des 1. Studienkollegs FSK 01/02 (Schwerpunktkurs WW) am Standort Delitzsch
Febr. 2003 Erste Feststellungsprüfung (17 TN / 13 TN erfolgreich – Erfolgsquote: 76,5%)
Febr./März 2003 Umzug des „Privaten Studienkollegs“ von Delitzsch nach Leipzig, unter dem Namen Privates Studienkolleg Leipzig
18.01.2005 Das Sächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) sprach für das Studienkolleg die staatliche Anerkennung aus. Verzicht auf eigene Prüfungshoheit,
Fortsetzung des Kooperationsvertrages mit HS Zittau/Görlitz.
01.04.2012 Umzug des Privaten Studienkollegs Leipzig in den „Listbogen“, Aufbau einer neuen Lehrbasis. Erweiterung der Kapazität der auszubildenden Studienbewerber.
13.03.2013 Anerkennung der study&training CPS GmbH als An-Institut der Hochschule Zittau/Görlitz.

Bis zum heutigen Tag haben 800 Studenten aus insgesamt 44 Nationen die Feststellungsprüfung erfolgreich
abgelegt.