FAQ - Grundinformationen für Studienbewerber

Welche Voraussetzungen für die Zulassung müssen Sie erfüllen?

Vorzulegen sind:

  • eine Vorzulassung zum Studium an einer Hochschule (FH) in Deutschland
  • eine beglaubigte Kopie Ihres heimatlichen Sekundarschul-Zeugnisses
  • Nachweis, dass Sie über ausreichende Sprachkenntnisse für den Besuch des Studienkollegs verfügen. (400 bis 600 Std. Deutschunterricht)
  • Hochschulaufnahmeprüfung in Ihrem Heimatland
  • Nachweis über erfolgreich absolvierteStudiensemester an einer heimatlichen Hochschule

Bitte informieren Sie sich beim Sekretariat des Privaten Studienkollegs Leipzig.

Wer muss ein Studienkolleg besuchen?

Ausländische Studienbewerber, die ein Studium an einer Hochschule in Deutschland aufnehmen wollen und für die ein direkter Hochschulzugang nicht möglich ist, müssen vor Aufnahme des Studiums die Feststellungsprüfung bestanden haben. Auf die Feststellungsprüfung bereitet ein 10-monatiger Kurs am Studienkolleg vor.

Was müssen Sie vor dem Aufnahmetest zum Studienkolleg nachweisen?

Ein gültiges Studentenvisum

Mit welchen Gebühren muss ich rechnen?

Die Gebühren sind je nach belegtem Kurs unterschiedlich.
Für eine aktuelle Gebührentabelle klicken Sie bitte Hier.

Wie gestaltet sich der Aufnahmetest?

Bevor ausländische Studienwerber am Studienkolleg aufgenommen werden können, müssen sie einen Aufnahmetest bestehen.

Ein Aufnahmetest erfolgt grundsätzlich bei Anmeldung vor Ort.

In diesem Aufnahmetest sollen die Studienbewerber nachweisen, dass sie über genügend Kenntnisse in der deutschen Sprache und Mathematik verfügen, um an den Lehrveranstaltungen des Studienkollegs mit Erfolg teilnehmen zu können.

Das Ziel des Aufnahmetests besteht darin, eine Rangfolge der Studienbewerber für die einzelnen Kurse aufzustellen. Ein bestandener Aufnahmetest begründet jedoch keinen Anspruch auf eine Aufnahme in das Studienkolleg.

Bereits bestandene Aufnahmetests anderer Studienkollegs in Deutschland werden anerkannt.
Das Ergebnis des Aufnahmetests wird in der Regel innerhalb einer Woche mitgeteilt, der Studienbewerber erfährt, ob er den Test bestanden hat und in welchen Kurs er aufgenommen werden kann.
Bei geringer Teilnehmerzahl erfolgt das Testergebnis am selben Tag. Anmeldungen zum Aufnahmetest nehmen wir telefonisch oder schriftlich entgegen.

Der Aufnahmetest wird schriftlich durchgeführt und dauert 90 Minuten.
Er besteht aus Aufgaben zu den Fächern Deutsch und Mathematik.